Damengambit bei den Schachfreunden Heidelberg!

Unter Schachspielern gilt das Damengambit eher als eine ruhige positionelle Eröffnung.

(Kleiner Exkurs für Interessierte: Diese Eröffnung gehört zu den Geschlossenen Spielen, und ist gekennzeichnet durch die Züge 1. d2-d4 d7-d5, 2. c2-c4, wobei der 2. Zug von Schwarz folgende populären Varianten bestimmt: e7-e6 Abgelehntes Damengambit, c7-c6 Slawische Verteidigung, d5xc4 Angenommenes Damengambit und Sb8-c6 Tschigorin-Verteidigung.)

Erstaunlich hingegen, welches Interesse und welchen Wirbel die gleichnamige Netflix-Serie (offizieller Trailer auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=QJvAF5kG5ko) ausgelöst hat. Die Nachfrage nach Schachbrettern, Schachfiguren und mechanischen (!) Uhren soll riesig sein, das Interesse in den Medien ist gewaltig, nachzulesen z.B. in der Süddeutschen Zeitung unter

https://www.sueddeutsche.de/stil/schach-damengambit-boom-1.5181978

Auch unser Schachclub verzeichnet Nachfragen neugieriger Schachspielerinnen und Schachspieler, obwohl wegen der Corona-Pandemie keine normalen Spielabende stattfinden können. Aber wir haben eine Lösung: Wir bieten Online-Schach an: Unsere Heidelberg-Schacharena auf dem Schachserver lichess findet jeden Montag ab 19:30 Uhr statt (Adresse: https://lichess.org/). Dort besteht die Gelegenheit zur Teilnahme an kleinen Turnieren, aber auch zum gemeinsamen Austausch beim Lösen von Schachkombinationen. Thema in den nächsten Wochen: Das Damengambit!

In der Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) vom 06.02.2021 sind dazu 2 Artikel mit Interviews aus 2 Vereinen erschienen:

Also, es tut sich was! Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung und Zugangsdaten sind über unser Postfach jederzeit möglich:

postmaster@schachfreunde-heidelberg.de

Viel Spaß beim Schachspielen, wo auch immer, ob live oder online!

P.S.: Auch der SWR hat den Schach-Boom entdeckt in seiner Landesschau:

Aus der ARD-Mediathek

   
© ALLROUNDER