Am 11. Juni beginnt eine Schnellschachturnierserie bei den Schachfreunden Heidelberg. Interessierte Schachspieler sind willkommen! Nähere Information gibt es unter der Rubrik "Vereinsturniere".

Gut mitgespielt in der Kreisliga B

In der Saison 2011/ 2012 abgestiegen und nur durch Glück in der Kreisliga B geblieben, spielte die dritte Mannschaft eine gute Saison und landete am Ende auf einem hervorragendem vierten Platz. Top-Scorer waren Andreas Betzelt mit 4½/5 (und einem Sprung 161 DWZ-Punkten !), Alexander Benecke mit 7/8 und Eva Richter 5/8 (ein DWZ-Plus von 107 Punkten).
Das größte Problem für Mannschaftskapitän Olaf Hilsansky war, dass es in dieser Saison für die dritte Mannschaft viel zu viele Einsatzwillige gab. An einigen Spieltagen musste sogar vier Spielern abgesagt werden. Ein Problem, für das in der nächsten Saison eine Lösung gefunden werden muss – vielleicht mit der Gründung einer vierten Mannschaft.

 Ein kurzer Rückblick über die einzelnen Spieltage:

1. Spieltag                                                                                                                                       

Am 21.10.2012 ist der 1. Spieltag für die 3. Mannschaft der SF Heidelberg zu Ende gegangen. Es war ein ein Heimspiel und die SF Hoffenheim 2 wurden empfangen. Die Heidelberger waren in guter Stimmung und der Auftakt ist kurz und schmerzlos geglückt. 6,5 zu 1,5 hat die 3. Mannschaft der Heidelberger Schachfreunde gewonnen. So kann es weiter gehen.

2. Spieltag

Am 18.11.2012 war wieder ein Heimspiel. Diesmal wurden Mühlhausen 2 empfangen. Auch diesmal war es ein voller Erfolg. Zwar war es bei einigen Partien lange Zeit nicht klar, wie sie enden würden, aber nach kurzer Zeit stand es dann doch 4,5 zu 1,5 für die 3. Mannschaft der Schachfreunde Heidelberg und Brett 2 folgte nach knapp 5 Stunden mit einem Sieg, sowie Brett 1 mit einem Remis. Somit Endstand 6:2. Das heißt diesmal stehen wir auf dem 1. Tabellenplatz der Kreisliga B und werden wohl diese Saison 2012/ 2013 nicht um den Abstieg kämpfen müssen.

3. Spieltag

Am 16.12.2012 wurde das erste Auswärtsspiel in Sandhausen gespielt. Die Sandhausener spielten in Bestbesetzung und das haben die Schachfreunde Heidelberg auch deutlich zu spüren bekommen. 7,5 : 0,5 für die Sandhausener hieß der Endstand. Es war nichts zu holen. Das nächste Mal sollte es wieder besser werden.

4. Spieltag

Im neuen Jahr wurde gleich am 13.01.2013 in Eppingen gegen die 6. Mannschaft gespielt. Die Schachfreunde Heidelberg schafften ein 4,5 : 3,5. Ein gutes Ergebnis und der 3. Mannschaftssieg. Das heisst, die 3. Mannschaft der Schachfreunde Heidelberg halten sich auf dem 3. Tabellenplatz.

 5. Spieltag

Am 27.01.2013 ging es gegen den SC Gemmingen 2. Gleich zu Beginn wurde an Brett 3 die Dame eingestellt und Brett 5 folgte zugleich. Somit stand es nach 2 Remisen an Brett 2 + Brett 8 schon 3:1 für Gemmingen, aber die Aufholjagd sollte beginnen. Brett 6 + 7 wurden jeweils mit 1:0 für die Schachfreunde Heidelberg entschieden. Somit stand es 3:3, also Ausgleich. Brett 1 remisierte kurz darauf. Immer noch Gleichstand. Die Entscheidung sollte Brett 4 bringen. Nach langer Partie wurde in der 5. Stunde der entscheidende Gewinnzug gefunden und die Schachfreunde aus Heidelberg gingen mit 4,5 : 3,5 zufrieden nach Hause.

 6. Spieltag

Am 17.02.2013 wurde zu Hause der Tabellenzweite Eppelheim begrüßt. Leider hat es nicht gereicht. Eppelheim war zu stark. 5,5 zu 2,5 mußte sich die 3. Mannschaft der Schachfreunde Heidelberg geschlagen geben.

 7. Spieltag

Am 03.03.2013 ging es auswärts zu dem Tabellenzweiten nach Siegelsbach. Ein weiter Anfahrtsweg war geschafft und es ging auch gleich zur Sache. Brett 5 war wieder als erster fertig und so gingen die Siegelsbacher mit 1:0 in Führung. Es folgten eine Reihe an Remisen. Nur an Brett 7 hat unsere Jugendliche Eva Richter hervorragend gespielt und gewonnen. Sie hat zum 4:4 Ausgleich beigetragen. Ein Lob. Dieses Resultat sichert den Schachfreunden den 4. Tabellenplatz.

 8. Spieltag

Am 24.03.2013 wurde Steinsfurt 3 zu Hause im Spiellokal in der Eisenlohrstraße, 69115 Heidelberg empfangen. Das Match endete 4:4, wobei unglücklicherweise ein Handy schön vor sich hingeklingelt hat! Leider war dieses Handy von einem der Schachfreunde aus Heidelberg und die Partie wurde 1:0 für den Gegner gewertet. Das soll jedoch kein Vorwurf sein, sondern das passiert öfters wie man denkt und soll daran erinnern, dass die Handy's vor dem Spiel auszuschalten sind. Das 4:4 war daher vollkommen verdient.

9. und letzter Spieltag für die Saison 2012/ 2013

Am 21.04.2013 fand der letzte Spieltag in Malsch statt. Es wurde gegen die 2. Mannschaft gespielt. Diesmal hat es leider nicht gereicht. 4,5 zu 3,5 für den Malscher Schachclub hat es am Ende geheißen. Es war ein knappes Ergebnis, denn an einigen Brettern war ein starkes Angriffsspiel der Heidelberger zu vermerken und es sah wirklich sehr gut aus. Aber an der Umsetzung ist es dann letztendlich gescheitert. Schade. So bliebt für die 3. Mannschaft der Schachfreunde Heidelberg der 4. Tabellenplatz. Das kann sich sehen lassen und nächste Saison heißt es wieder in der Kreisliga B. Da werden die Karten äh Figuren neu gemischt.

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER